Gespräche werden dann schwierig, wenn wir:

– unangenehme Themen ansprechen müssen
– uns über den Gesprächspartner ärgern
– angegriffen werden
– auf dem falschen Fuss erwischt werden
– gewinnen wollen

In diesen Situationen passiert es gerne, dass wir:

  • das Ziel aus den Augen verlieren
  • in den Kampfmodus verfallen
  • Respekt und Wertschätzung vernachlässigen
  • Druck machen, statt die Kooperation suchen

Das Problem sind die Emotionen! Sie reduzieren die rationale Handlungsfähigkeit!

Die Lösung!!!
Ein gutes, praxisorientiertes Training. Sie lernen:

  • Ihre Emotionen zu steuern
  • Entscheide zu treffen und umzusetzen
  • Die selbstsichere Körpersprache
  • Direktes Wünschen oder Fordern
  • Strategien der Beharrlichkeit
  • Kritik selbstsicher aufnehmen
  • Andere kritisieren, ohne sie zu verletzen
  • Den Umgang mit Ärger und Wut

Trainingsmodus, in 5 Schritten zur Lösung 
Entwickelt, aus meiner Berufspraxis als Mediator.

Seminartag 1
Einführung des Modells. Training der heiklen Phasen der lösungsorientierten Gesprächsführung

Praxisphase
Umsetzen des Gelernten im Berufsalltag, mit Feedback

Seminartag 2
Gesprächsführung mit Situationen aus dem Berufsalltag

Personen aus allen Branchen und Berufen besuchen dieses Training mit Erfolg.
Dauer:            2 Tage, von 08.30 Uhr -17.00 Uhr
Termine:        Seminartag 1: Freitag 06. Dez. 2019              Seminartag 2: Dienstag 17. Dez. 2019
                         Seminartag 1: Mittwoch 16. Jan. 2020           Seminartag 2: Mittwoch 29. Jan. 2020
Ort:                
St.Gallen und Umgebung
Investition:   
CHF 430.00 pro Tag
Achtung:       Maximal 10 Teilnehmer/innen

Referenten:  René Hungerbühler, Mediator und Jan von Rennenkampff (siehe Team)

Diese Weiterbildung führen wir auch Firmenintern durch. Wir sind gerne für Sie da.

Hier können Sie unsere Webseite durchsuchen